Kindergartenbeiträge

 

Die Beiträge müssen für das ganze Kindergartenjahr (12 Monate) entrichtet werden, da auch bei Krankheit des Kindes und während der Ferien die Personal – und Sachkosten weiterlaufen. Sollte auf Anordnung des Gesundheitsamtes oder der Trägerschaft eine Schließung der Kindertagesstätte erforderlich sein, so ist der Beitrag für diesen Zeitraum weiter zu entrichten.

Der Kindergartenbeitrag richtet sich nach den Buchungszeiten, es wird eine Mindestbuchungszeit von 4 Stunden der ü3 Kinder und eine Mindestbuchungszeit von 3 Stunden bei u3 Kindern vorgegeben.

 

Der Beitrag pro Kind beträgt monatlich bei einer Buchungszeit:

 

Regelkinder ab 3 Jahren

Dauer 1. Kind 2. Kind 3. Kind
4 Stunden 100,00 € 80,00 € 60,00 €
4-5 Stunden 115,00 € 95,00 € 75,00 €
5-6 Stunden 130,00 € 110,00 € 90,00 €
6-7 Stunden 145,00 € 125,00 € 105,00 €
7-8 Stunden 160,00 € 140,00 € 120,00 €
8-9 Stunden 175,00 € 155,00 € 135,00 €
10 Stunden 190,00 € 170,00 € 150,00 €

 

Kinderkrippe ab 1 Jahr

Dauer 1. Kind 2. Kind 3. Kind
3-4 Stunden 120,00 € 100,00 € 80,00 €
4-5 Stunden 135,00 € 115,00 € 95,00 €
5-6 Stunden 150,00 € 130,00 € 110,00 €
6-7 Stunden 165,00 € 145,00 € 125,00 €
7-8 Stunden 180,00 € 160,00 € 140,00 €
8-9 Stunden 195,00 € 175,00 € 155,00 €
10 Stunden 200,00 € 190,00 € 170,00 €

 

Schulkindbetreuung

bis 7 Wochenstunden    45,00€ /Monat

bis 10 Wochenstunden  60,00€ /Monat

bis 15 Wochenstunden  80,00€ /Monat

bis 20 Wochenstunden  100,00€ /Mona

 

Warmes Mittagessen

Pro Mittagessen wird eine Gebühr in Höhe von 2,80€ erhoben.

Die Eltern haben die Möglichkeit wöchentlich ihr Kind für das warme Mittagessen einzutragen. Es können auch einzelne Tage eingetragen werden.

 

Ermäßigungen

Der Preisnachlass für Mitglieder des Elisabethenvereins auf den Elternbeitrag beträgt 2.- € / Monat. Für das zweite bzw. dritte Kind wird keine Ermäßigung bei der Mitgliedschaft gewährt.  

 

Zusätzliche Kosten

Bei Kindergarteneintritt bzw. zu Beginn des neuen Kindergartenjahres sammeln wir von jedem Kind 25.- € ein, die von uns verwaltet werden (= Taschengeldkonto).

Von diesem Betrag werden Mittagessen und anfallende Kosten z.B. Ostergeld, Weihnachten, Mappe des Kindes abgezogen.